Sprechstunden

Montag bis Freitag 8.30 – 11:30 Uhr und 14:30 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hier kommen Sie direkt zur  

Telefon: 089 – 78 40 31

E-Mail: info@kinderaerzte-muenchen-sued.de

Amblyopie-Screening (Sehtest für Kleininder)

Das Amblyopie Screening ist eine Vorsorgeuntersuchung für die Sehfähigkeit von Kleinkindern Man kann schon ab dem Alter von sieben Monaten untersuchen, ob Ihr Kind einen Sehfehler hat.

Das Problem ist: Von einer Sehstörung betroffene Kinder bemerken es selbst zunächst nicht, da Sie die Welt mit ihren eigenen Augen sehen. Sehen heisst nicht nur das Vorhandensein des Sehapparates sondern vielmehr auch Interpretation und Verarbeitung des gesehenen, es ist also subjektiv.

Die Augen sind zweifellos ein sehr wichtiges Sinnesorgan des Menschen und wir nehmen einen Großteil aller Informationen über das Sehen war. Jeder Mensch muss als Neugeborenes das Sehen lernen, genauso wie Sprechen und Laufen, das geschieht bei intaktem Sehvermögen automatisch.

Das Sehen selbst besteht aus zwei Vorgängen, der Bildaufnahme durch die Augen und der Bildverarbeitung im Gehirn. Dieses Zusammenspiel müssen Neugeborene und Kinder üben.

Bei einem unerkannten Sehfehler läuft dieser Lernprozess manchmal unwiederbringlich fehlerhaft ab.

Die ersten Jahre sind für die Entwicklung eines gesunden, beidäugigen Sehens die wichtigsten. Wird dieses Zusammenspiel nicht richtig trainiert, kann ein Kind vielleicht nie seine volle Sehkraft entwickeln. Im schlimmsten Falle kann dies sogar zur dauerhaften Erblindung des Kindes führen.

Die Folgen einer Sehschwäche (Amblyopie) kann heutzutage jedoch mit relativ geringem Aufwand verhindert werden, eben wenn Fehlsichtigkeiten frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis diese Untersuchung an, sie ist unkompliziert, unschädlich, schnell durchführbar und für Ihr Kind schmerzfrei. Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten für diese Untersuchung – sprechen Sie uns gerne an!

© 2017 Kinderärzte München Süd · Impressum